Herzlich Willkommen


Nächster Wurf ca. Frühjahr/Sommer 2018

siehe Wurfplanung


14.01.2018

Heute hat uns Paul  aus unserem B-Wurf mit seiner Familie besucht.

Wir haben uns alle gefreut ihn zu sehen. 

Auf den Fotos mit Schwester Fenya, Mama Inka und Oma Maira = 3 Generationen.

Hoffentlich kommt ihr uns bald wieder besuchen. War sehr schön mit euch.



11. Januar 2018

Jetzt ist Inka schon 16 Wochen alt.

 

Wir haben die ersten Ausflüge gemacht, Training gefällt ihr sehr gut und sie lernt schnell.

Leider hatte sie Anfang des Jahres in einem Gitter hängen geblieben und hat sich die Kralle verletzt, die gezogen werden musste. Deshalb durfte sie knapp 14 Tage einen Schuh tragen.

Stubenrein ist sie auch und meldet sich ganz toll wenn sie raus muss.



Weihnachten 2017

Paul, Polly, Fenya, Max

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maira, Inka, Dinah, Joy



7.12.2017

Fenya bleibt bei uns und wurde heute bei Gittes Hundetraining Bergstraße eingeschult.

Mit ihr mache ich Daummy Training bei Gitte.



26.11.2017

Der Tag heute ist nicht so gut für uns gestartet.

Unsere Dinah (Knapp 13 Jahre) hat ihr eines Auge verdreht gehabt, so dass ich mit Verdacht auf Schlaganfall zum Notdienst gefahren bin.

Sie hat eine Bulbus Rotation und bekommt Medikamente. Wenn wir Glück haben wird das Auge sich in 4 bis 6 Wochen erholen, wenn nicht bleibt es so. Außerdem haben wir gleich ihre Blutwerte gecheckt und leider wurde ein leicht erhöhter Nierenwert festgestellt. In 10 Tagen wieder Kontrolle.

 

Am Nachmittag wurde auch Max von seiner Familie abgeholt. Er und Inka spielten noch mal zusammen bevor es nach Trebur ging.

Auch ihn erwartet ein spannendes Abenteuer und ich drücke Andreas die Daumen, dass sie zusammen die Ausbildung zum Therapiehund schaffen.

 

Vielen Dank für meine Engelfigur und die Geschenke für die Hunde.



25.11.2017

Als zweiter durfte Paul in seine neue Familie ziehen.

Auch von ihm durfte sich Inka verabschieden.

Auf ein aufregendes Abenteuer in Mainz.

Ich wünsche Beate und Paul, dass sie zusammen die Ausbildung zum Therapiehund schaffen.

 

Und möchte mich noch mal für das tolle Geschenk bedanken.



24.11.2017

Heute wurde Polly von ihrer Familie abgeholt.

Nach einem ausführlichen Übergabe Gespräch durfte sich Mama Inka auch noch von ihr verabschieden.

Nun geht ihr Abenteuer weiter ...



23.11.2017

Nun sind die Goldbärchen schon 9 Wochen alt und werden bald gut vorbereitet in ihre Familien ziehen.

Das Abruftraining klappt bei allen gut, Autofahren ist auch kein Problem und sie genießen es, wenn wir draußen sind.

 

Weitere Fotos findet ihr hier



20.11.2017

Es war sehr kalt aber trocken. So fand unser erster gemeinsamer Spaziergang mit allen 4 Golbärchen statt.

Danke an Eva, Petra und Oliver dass ihr dabei wart.

 

 

 

 

 

Paul = lila Geschirr

Max = blaues Geschirr

Polly = rotes Geschirr

Fenya = pinkes Geschirr

 

Die Geschirre habe ich übrigens selbst genäht!


Heute fand das Schwestern Duell statt

Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt.

Es ging 1 : 1 aus



18.11.2017

Nun sind die Goldbärchen schon wieder 8 Wochen alt.

Wir sind wieder Auto gefahren, haben laufen im Geschirr und an der Leine geübt, das Boxen Training wurde erweitert, in dem die Box auch mal geschlossen wurde, es waren wieder viele Besucher da und im Außengehege durfte auch wieder getobt und gespielt werden.

 

 

Fotos sind hier



15.11.2017

Heute war unsere Tierärztin Dr. Birgit Hagen zur Impfung und zum Chippen bei uns.

Und der Wurf wurde abgenommen.



09.11.2017

Die Goldbärchen sind jetzt 7 Wochen jung.

Die zweite Wurmkur hat statt gefunden.

Auch in dieser Woche haben sie wieder viel erlebt.

Wir haben das Abruf Training weiter trainiert, hatten viel Besuch, lernten aus der Hand vorsichtig zu fressen, haben das Boxen Training intensiviert und die erste Autofahrt gemacht.

Außerdem wurden jetzt das erste Mal Reis, Nassfutter und Leckerli Stangen gefüttert

 

Fotos finden sie hier.



08.11.2017

Heute feiert unsere Joy ihren 3. Geburtstag.

Auf viele weitere Jahre mit dir in unserem Rudel.



30.10.2017

Heute war Yvonne von Bulldog Factory zum Foto Shooting da.

Es war sehr anstrengend, aber wir wurden mit wunderschönen Fotos belohnt.


Auch unser Rudel wurde von Yvonne fotografiert!



26.10.2017

Jetzt sind unsere Goldbärchen 5 Wochen alt.

Sie hatten das erste Mal ein Halsband an, haben den Rascheltunnel kennen gelernt, durften ihre ersten Stäbchen knabbern, waren das erste mal im Außengehege mit Schaukel, Tunnel und Bällchenbad.

Mit dem Boxen Training haben wir auch begonnen.

Außerdem waren diese Woche wieder viele Besucher bei uns.

Auch Gitte (Hundetraining Bergstraße) hat sich ihre zukünftigen Schüler angeschaut.

Wenn ich die Welpen rufe, kommen sie schnell zu mir gelaufen.

Miss Rot bleibt bei uns und heißt Beautiful Fenya Golden Dreams am Stubenwald

Miss Orange hat von Familie Lehrer auch ihren Namen bekommen und heißt Beautiful Polly Golden Dreams am Stubenwald.

Bei der Auswahl der Rüden müssen sich die zwei Familien aus Trebur und Mainz  noch etwas gedulden.

 

Weitere Fotos hier



13./14./15.10.2017

Die erste Wurmkur stand an.

Leider war es für die Kleinen nicht so ohne. Die Welpen hatten Bauchweh und Miss rot hat in der ersten Nacht nicht so trinken wollen.

 

 

Rüde blau      Hündin orange

Rüde gelb      Hündin rot

 

 

Neues Fotos der dritten Woche hier



10.10.2017

Heute waren Solvejg und ihre 2jährige Tochter Lilja da und haben die Welpen besucht.



08.10.2017

Heute haben wir ein kleines Fotoshooting veranstaltet, um schöne Fotos von unseren Kleinen zu haben.



28.09.2017

Jetzt sind wir schon eine Woche alt.

 

Rüde blau 1090 g

Hündin rot 1130 g

Rüde gelb 1080 g

Hündin orange 1080 g



22.09.2017

Der erste Tag



21.09.2017

Unser B-Wurf ist geboren

 

In der Zeit von 3.06 bis 5.15 Uhr hat Inka 2 Hündinnen und 2 Rüden zur Welt gebracht.

Es sind tolle gesunde Wonneproppen mit 490 bis 510 g.

 

Mehr unter Welpen B-Wurf 1. Woche



13.09.2017

Tag 55

 

Endspurt

Wir haben heute die Wurfkiste aufgestellt und alle Utensilien für die Geburt bereit gestellt.

Inka hat gleich als Erste die Wurfkiste erkundet und auch mehrmals am Tag darin gelegen.

Natürlich hat unser ganzes Rudel  mit Oliver und auch die Katzen die Kiste erkundet.



09.09.2017

Tag 51

 

Heute konnte ich die ersten Welpenbewegungen spüren.



08.09.2017

Tag 50

 

Heute fand der letzte Kontrolltermin vor der Geburt statt.

Wir konnten auf dem Ultraschall Welpen Bewegungen und Herzen schlagen sehen

Außerdem bekam Inka ihre zweite und letzte Herpes Impfung.

Unsere Tierärztin ist sehr zufrieden.

An Gewicht hat Inka jetzt 4 kg zugenommen.

Die letzten 14 Tage vor der Geburt haben begonnen.



01.09.2017

Tag 43 / Das letzte Drittel der Schwangerschaft hat begonnen

 

Inka geht es super.

 

Ihre Taillie sieht man nicht mehr :-)

 

Ihr Bäuchlein wächst. Die Zitzen haben sich vergrößert.

 

 

 

(Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden.
Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. 3/4 des
Wachstums der Föten fällt in dieses letzte Drittel.
Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder grossen
Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner,
wodurch sich ihre äusseren Linien drastisch verändern.
Diese Veränderung wird nicht sichtbar, wenn nur
zwei bis drei Welpen vorhanden sind.

In den bisher knorpeligen Knochen der Föten beginnt die
Verkalkung.)



30.08.2017

Happy Birthday A-Wurf

 

Vor zwei Jahren wurdet ihr geboren und ich durfte euch 9 Wochen in euer Leben begleiten.

 

Und natürlich auch unserer Inka, die aus diesem Wurf bei uns bleiben durfte.

 

Viele weiter gesunde Jahre in euren Familien



25.08.2017

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! ! !

 

Claudia und Amazing Amy Golden Dreams am Stubenwald haben den ersten Teil der Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam erfolgreich absolviert.

 

Mit dem zweiten Kurs haben sie schon begonnen.

 

Das Ziel ist es, Amy unterstützend in der Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer eigenen Ergotherapie Praxis einzusetzen.

Amy könnte z. B. folgende Bereiche durch die Therapiearbeit intensiver fördern und verbessern:

- Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl

- Konzentration, Ausdauer und Frustrationstoleranz

- Handlungsplanung und Eigenstrukturierung

- Grob- und Feinmotorik

 

Die Praxis von Claudia Mitsch findet ihr in Einhausen.



Wenn Sie ältere Beiträge sehen möchten, dann besuchen Sie doch einmal unser Archiv.